Donnerstag, 14. März 2013

Online Texte schreiben: Drei Alternativen

Wenn es mal nicht die Software von Google (docs.google.com) oder die Webversion von Microsoft Word (https://skydrive.live.com/) sein soll:


Montag, 11. März 2013

Neues von Tagwerk, Billomat, Email-Umzug, Backpack & Zoho

Tagwerk bietet ab jetzt ein Steuerberater-Netzwerk und einen kompletten Buchhaltungsservice an.

Billomat bringt jetzt das Billomat-Magazin heraus, eine Sammlung mit Tipps und Tricks für Unternehmer und Freelancer.



Mit E-Mail Umzug bzw. Groupware Umzug von audriga ist es ab sofort auch möglich, Microsoft Exchange-Konten umziehen zu lassen.





Die Dienste "Backpack" von 37signals und "Planner" von Zoho wurden eingestellt.



Freitag, 20. Juli 2012

Zoho Office & Google Drive

Zoho Office (Zoho Writer, Zoho Sheet, Zoho Show) ist ab sofort als App in Google Drive verfügbar. Alle Dokumente, die z. B. mit Google Docs erstellt wurden, können nun mit Zoho Apps geöffnet und bearbeitet werden. Zoho erstellt dazu eine Kopie, die Google Docs-Dokumente bleiben unverändert. Dazu müssen die Zoho Apps innerhalb des Chrome-Browsers via Chrome Web Store installiert werden.

Dieser Schritt von Zoho bedeutet für Google Drive Kunden einen großen Schritt in Richtung Wahlfreiheit der Webanwendungen, da Sie nun zwischen zwei Office-Programmen auswählen können und nicht ausschließlich Google Docs nutzen müssen.

Donnerstag, 19. Juli 2012

Hootsuite unterstützt Google Plus Seiten in der kostenlosen Version

Mit HootSuite ist es nun möglich, automatisiert Inhalte auf Google Plus Seiten zu veröffentlichen, z. B. aus RSS-Feeds. In der kostenlosen Version können so Inhalte von bis zu zwei RSS-Feeds auf verschiedenen sozialen Plattformen (z. B. Facebook-Seiten, Twitter und jetzt Google+) automatisch geteilt bzw. weitergeleitet werden.

Mittwoch, 11. Juli 2012

Dropbox verdoppelt Speicher

Dropbox hat gestern angekündigt, bei seinen kostenpflichtigen Varianten die Speicherkapazität zu erhöhen:

  • Aus 50 wird 100 GB
  • Aus 100 wird 200 GB
Neu dabei ist ein 500 GB-Modell für 50 Dollar monatlich. 

Donnerstag, 28. Juni 2012

Offline Bearbeitung in Google Docs / Google Drive für iOS / Update: Chrome für iOS

Es ist ab sofort möglich, Google Docs Dokumente offline zu bearbeiten. Die Dokumente werden, bei nicht vorhandenem Internetanschluss, lokal gespeichert und dann mit Google Drive synchronisiert.

Auch neu: Google Drive gibt es ab sofort als iOS App. Somit können die auf Google Drive gespeicherten Texte, Fotos, Videos, etc. auf dem iPhone oder iPad geöffnet werden.












Update: Auch Chrome steht ab sofort für iOS (iPad, iPhone) bereit.

Via: Google Docs Blog

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...