Mittwoch, 13. Oktober 2010

Webanwendungen für die Freigabe von Dokumenten

Es gibt hilfreiche Webanwendungen, die die Freigabe von Dokumenten innerhalb eines Unternehmens oder für Außenstehende (z. B. Kunden, Lieferanten) einfach ermöglichen und so z. B. die Nutzung eines Intranets à la Microsoft Sharepoint oder die aufwändige Einrichtung eines FTP-Servers für die Übersendung großer Dateien obsolet machen.

Anwendungseigenschaften umfassen u. a. Möglichkeiten für die Dateiansicht (z. B. PDF-Ansichtsmöglichkeiten, Microsoft Excel-Datei- oder Word-Dokument-Ansichtsmöglichkeiten) und natürlich unterschiedliche Einstellungen für die Dateifreigabe, z. B. nur für Teammitglieder im Unternehmen oder via Email-Link-Freigabe an jeden eingeladenen Nutzer außerhalb des Unternehmens. Auch werden zunehmend Webanwendungen von Dritt-Anbietern via Softwareschnittstelle integriert, so dass man z. B. ein Textdokument gleich mit Google Docs oder einem anderen Online-Textverarbeitungsprogramm bearbeiten kann, ohne sich extra bei dem externen Dienst anzumelden.

Im folgenden werden zwei Webanwendungen für Dokumenten-Freigabe (Box.net und Zoho Docs) kurz in Steckbrief-Format vorgestellt:
  • Box.net - 1 GB kostenlos; Kostenpflichtige Version ab 10 Dollar monatlich (10 GB); Mobile App; Datei- und Ordnerfreigabe; Dateiunterstützung für Microsoft Word, Excel, Power Point; PDF-Viewer; Benutzermanagement; Arbeitsplatzumgebung; Diskussionen & Kommentare; Tag-Vergabe; Umfangreiche Suchfunktion; Synchronisation mit Desktop-Computer; Integration von Webanwendungen anderer Anbieter (Google Docs, Zoho)
  • Zoho Docs - 1 GB kostenlos; Kostenpflichtige Version ab 3 Dollar monatlich (3 GB); Integration von Zoho-Office Programmen; Integration von Zoho Mail; Zip-Datei-Entpacker; Ordner- und Dateifreigabe; Nutzer-Management; Umfangreiche Suchfunktion

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...