Sonntag, 19. Dezember 2010

Google's Agenda für 2011: Einhundert Prozent Web

In einem Blogbeitrag für das Google Enterprise Blog stellt Dave Girouard die Gedanken des Internetgiganten zu der Entwicklung des Cloud Computings und Verbreitung von Webanwendungen im kommenden Jahrr 2011 vor. Aus Sicht des Chefs für Google's Enterprise Lösungen wird 2011 das Jahr der Geschäftsanwendungen im Internet. Nicht mehr nur werden Business-Entscheider Cloud-Computing als kostensparende Variante der IT ansehen, sondern insgesamt als bessere Lösung gegenüber des Einsatzes der herkömmlichen IT-Infrastruktur erachten, weil es produktiveres und effizienteres Arbeiten in Unternehmen ermöglicht.

Googles Strategie setzt dabei einmal auf die Entwicklung der besten Cloud- und SaaS-Dienste bzw. -Strukturen (mit Google Chrome, Chrome OS, Android, Google Apps) und zum zweiten auf die Unterstützung von Unternehmen bei der Überführung der alten IT-Systeme in eine neue Cloud-Umgebung (z. B. mit Google Cloud Connect for Microsoft Office - noch nicht verfügbar)

Wenn man sich nun anschaut, wie das mächtigste Internetunternehmen der Welt sich auf die neuen Entwicklungen des Cloud Computings fokussiert, so sollten IT-Entscheider in kleinen und mittleren Unternehmen zum Schluss kommen, dass die Planung für den Einsatz von Cloud-Software in der nächsten Zeit erfolgen sollte. Profitieren könnte man, z. B. im Vergleich zu Wettbewerbern, von einem wichtigen Erfahrungsaufbau durch die frühe Anwendung der Cloud-Dienste.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...