Dienstag, 12. April 2011

Google Docs unterstützt Seitenumbrüche

Google Docs unterstützt ab sofort Seitenumbrüche in der Textverarbeitung. So können nun Textdokumente wahlweise als ganze Seiten oder weiterhin in der Kompakt-Ansicht dargestellt werden.  Damit wachsen die Funktionen der Online-Office-Suite weiter und die Anwendung wird immer mehr zum ernstzunehmenden Ersatz einer nativen Office-Software, wie z. B. Microsoft Office.

Die Einstellungen für den Seitenumbruch können über

"Ansicht"-->"Dokumentenansicht" 

geändert werden. Update 07.07.11: Video



(Bild: Google)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...